Aktuelle Wochenberichte

Aktuelles aus der Woche..(24.06.24 – 27.06.24)

Aus der Käfergruppe..
Diese Woche waren wir jeden Tag draußen auf dem Außengelände. Dort haben wir gefrühstückt ,mit dem Ball gespielt, sind Bobbycar gefahren, mit Kreide gemalt, alle Spielgeräte genutzt, haben Sandburgen gebaut und einfach nur die Draußenzeit genossen.

Aus der Bienengruppe..
Diese Woche startete mit einer Geburtstags Party. Happy Birthday.
Durch das schöne anhaltende Wetter, konnten wir sehr viel Zeit draußen verbringen und frühstückten sogar draußen. Das war ein ziemliches Highlight für die Kinder. Auf einmal machte es „platsch“ und die erste Wasserbombe kam geflogen. So ging die erste Wasserschlacht in diesem Jahr los und es war eine super Erfrischung.
Außerdem wurden große tolle Gebäude aus den Holzbausteinen oder Magnetbausteinen gebaut aber auch unsere Heizung wurde von den Magneten verschönert.

Aus der Schmetterlingsgruppe..
Die Schmetterlinge sind diese Woche mit einer Geburtstagsfeier in die neue Woche gestartet. Hier wurde wieder einmal ordentlich gefeiert, gesungen und beisammen gesessen.
Anlässlich der Temperaturen sind wir bereits früh auf das Außengelände gegangen. Hier gab es auch die Möglichkeit zu frühstücken.Des weiteren haben wir eine Wasserschlacht gemacht. Zudem wurden Bügelperlenbilder gestaltet, Auto gefahren, gespielt und getobt.

Aktuelles aus der Woche..(17.06.24 – 21.06.24)

Aus der Käfergruppe..
Diese Käferwoche gestaltete sich sportlich und kreativ. Am Montag wurden Rutschen für Kinder und Fahrzeuge gebaut und getestet. Am Dienstag genossen wir das schöne Wetter im Außenbereich.
Mittwochs wurden die vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten von Pfeifenputzern ausprobiert. Von Haarschmuck bis einfädeln war durchaus alles möglich.
Den Rest der Woche haben sich die Käfer mit dem Hörspiel „Die Vogelhochzeit“ beschäftigt und konnten so aktives Zuhören und rhythmisches Bewegen üben.

Aus der Bienengruppe..
Mit den kleinen Feuerwehr Geschichten starteten wir diese Woche. Ein letztes Mal hieß es „Wasser Marsch“. Dienstags konnten wir das schöne Wetter auf unserem Außengelände genießen. Wir sind mit den Bobby Cars um die Wette gefahren und haben fleißig Fußball gespielt um uns auf die Em vorzubereiten. Passend dazu bastelten wir kleine Deutschland Fahnen und passende Kronen. Natürlich durfte auch ein Fußball Spiel innerhalb der Gruppe nicht fehlen und so wurde Strohalm Fußball gespielt. Dabei hat jedes Kind einen Strohalm im Mund und muss versuchen den Watteball, mithilfe von Pusten, in das gegnerische Tor zu befördern. Freitags gab es dann den beliebten Spielzeugtag wo sich viele neue Spielzeuge zusammen fanden und die Kinder diese erklärten und zeigten.

Aus der Schmetterlingsgruppe..
Die Woche hat für die Schmetterlinge mit einer Geburtstagsparty gestartet. Gemeinsam wurde gesungen, Luftbriefe „geschrieben“ und auf verschiedenen Sprachen gezählt.
Die Schulclubber haben einen erste Hilfe Kurs besucht, indem sie mit der Puppe Paula unter anderem gelernt haben bei der Feuerwehr oder dem Rettungsdienst anzurufen, sollte es zu einem Notfall kommen. Außerdem wurde den Kindern gezeigt wie man einen Verband anlegt und ein Fingerpflaster klebt. Am Ende haben die Kinder noch ein Verband – Set zum üben geschenkt bekommen und ein Zertifikat für die Teilnahme erhalten.
Die Schmetterlinge haben diese Woche einige Zeit auf dem Außengelände verbracht. Zusammen mit der Bienengruppe wurde mit den Fahrzeugen gefahren, geklettert, Sandkuchen gebacken und Fußball gespielt.
Passend zur EM wurden die Flaggen der teilnehmenden Ländern gemalt, die nun den Gruppenraum schmücken. Zudem sind auch Flaggen als Bügelperlenbilder gestaltet worden. Aus Bügelperlen wurden zudem Kreisel gestaltet. Die Woche endete mit dem Spielzeugtag sowie dem Schultüten basteln für die Schulcluber .

Aktuelle Wochenberichte..(10.06.24 – 14.06.24)

Aus der Käfergruppe..
Die Käferwoche startete gemütlich mit dem Gucken und Vorlesen verschiedener Bücher aus unserem Bücherregal. An den nächsten Tagen ging es u.a. bei schönem Wetter raus vor die Gruppe zum Bobbycar-Fahren. Es gab auch einen Sinnesparcours um Kastanien und Korken mit Händen und Füßen zu fühlen und wahrzunehmen. Gegen Ende der Woche besuchte uns dann der Fotograf und es wurden von allen Kita-Kindern tolle Bilder im Außengelände geschossen. Außerdem gab es noch die verschiedensten Konstruktionen mit den großen Softbausteinen.

Aus der Bienengruppe..
Mit einem kleinen Spaziergang starteten wir in die neue Woche. Weil das Wetter schön war und wir noch nicht genug von der frischen Luft hatten, gingen wir nach dem Spaziergang noch auf das Außengelände.
Am Dienstag brachte ein Bienenkind das Vorlesebuch „Kleine Feuerwehrgeschichten“ mit. Da wir an den Geschichten großen Spaß hatten, fragten wir, ob wir uns das Buch etwas ausleihen können. Jetzt können wir im Morgenkreis noch mehr Geschichten von der Feuerwehr lesen.
Am Mittwoch besuchten wir noch einmal zusammen mit den Schmetterlingen unser Außengelände. Am Donnerstag und Freitag besuchte uns der Fotograf und wir machten tolle Bilder auf dem Außengelände. Außerdem war am Freitag unser Spielzeug und wir zeigten unsere mitgebrachten Spielsachen.

Aus der Schmetterlingsgruppe..
In diese Woche sind wir mit einem Geburtstag gestartet. Es gab Luftschlangen, Geburtstagslieder und -wünsche, Kuchen und gute Laune.
Die Draußenzeit verbrachten wir mit den anderen Gruppen auf dem Außengelände und dem Gemeindespielplatz.
Wie in den vergangen Wochen ging es diese Woche mit den Bügelperlen weiter. Es sind Namensschilder, Spardosen und Kisten mit Deckeln entstanden. Aus kleinen Perlen wurden weiterhin Armbänder und Haarschmuck gestaltet.
Zum Ende der Woche haben wir Besuch vom Fotograf bekommen. Auf dem Außengelände wurden die Fotos in der Bewegung gemacht und die Kinder schienen sichtlich Spaß zu haben.
Im Morgenkreis fanden vor allem Gruppenspiele statt.
Die Woche endete mit dem wöchentlichen Spielzeugtag.

Aktuelles aus der Woche..(03.06.24 – 07.06.24)

Aus der Käfergruppe..
Diese Käferwoche war sehr abwechslungsreich. Zu Beginn kam die Feuerwehr mit ihrem großen Feuerwehrauto vorbei. Dieses wurde sich sehr genau angeschaut und bestaunt. Dann wurde das schöne Wetter im Außengelände ausgenutzt. Die Käfer haben unter anderem mit Kreide gemalt und sind mit den Bobbycars „rumgesaust“. Außerdem sind weitere schöne Handabdruckbilder entstanden und es gab viel Spielzeit mit den Bienenkindern.

Aus der Bienengruppe..
Zu Beginn der Woche besuchte uns die Wolkener Feuerwehr. Von weitem konnte man das neue, große Feuerwehrauto sehen und hören. Wir durften mit dem Schlauch die Bäume nass spritzen, im Feuerwehrauto sitzen und das Blaulicht und die Sirene anmachen.
Am nächsten Tag machten wir gemeinsam mit den Schmetterlingen einen langen Spaziergang durch den Wald.
Am Mittwoch sangen und tanzten wir zur Musik durch die Gruppe. Außerdem malten wir bunte Schmetterlinge und bauten einen Balancierweg quer durch die Gruppe.
Im Supermorgenkreis lernten wir, wie man sich richtig die Hände wäscht.
Am Freitag war wieder unser beliebter Spielzeugtag.

Aus der Schmetterlingsgruppe…
Auch in dieser Woche gab es wieder viel zu tun. So startete die Woche mit einem Besuch der Freiwilligen Feuerwehr Wolken. Hier konnten die Kinder das neue Einsatzfahrzeug in Aktion sehen und durften viele Funktionen selber ausprobieren. Weiter ging es mit einem gemeinsamen Spaziergang mit der Bienengruppe. Zusammen wanderten wir die Feldwege am Waldrand entlang. Im Superkreistag haben wir gelernt, wie man richtig die Hände wäscht und worauf man achten sollte. Jetzt wissen wir welche Superkraft in Seife steckt. Auch haben wir diese Woche wieder gewerkelt. So entstanden aus ein paar Holzresten eine Futterkrippe für Vögel welche wir vor der Schmetterlingsgruppe aufgehangen haben. Des Weiteren verwandelte sich der Flur vor der Schmetterlingsgruppe in eine Autorennbahn. Weiterhin sehr beliebt sind auch unsere Bügelperlenbilder. So wurden diese Woche fast 30.000 Perlen verarbeitet, welches einer vollen Kiste entspricht.

Aktuelles aus der Woche..(27.05.24 – 29.05.24)

Aus der Käfergruppe..
In dieser kurzen Woche haben die Käfer u.a. ausprobiert, was alles durch einen Papptunnel passt. Autos, Flaschen, Bälle, Murmeln,..? Was rollt schnell, was rollt langsam, was rutscht, was nicht? 
Außerdem haben wir diverse Bilderbücher betrachtet und Größen, Formen und Farben sortiert. 
Des Weiteren haben wir Blumenbilder mit Fingerfarbe gestaltet.

Aus der Bienengruppe..
Wir starteten mit einem Bastelangebot in die kurze Woche. Wir gestalteten für Blumentöpfe Sonnenblumen, die wir am nächsten Tag darin einpflanzten. Außerdem besuchten wir bei dem schönen Wetter unser Aussengelände.Am Mittwoch gab es auf Wunsch der Kinder einen Spiele-Morgenkreis.

Aus der Schmetterlings- und Hortgruppe..
Diese Woche waren die Hortkinder bei den Schmetterlingen zu Besuch.  Zusammen wurden  wieder BügelperlenbIlder angefertigt. Auch suchten wir wieder das Außengelände auf. Des Weiteren haben wir damit begonnen unseren Geburtstagskalender zu gestalten. Die Woche endete mit einem Abschiedskreis für ein Hortkind welches heute seinen letzten Tag bei uns hatte.

Aktuelles aus der Woche..(21.05.24 – 24.05.24)

Aus der Käfergruppe..
Am Dienstag startete die Kita nach Pfingsten mit dem Superkreistag . Im Laufe der Woche wurde in der Käfergruppe noch ein kleiner Parcours aufgebaut, der mit den Autos befahren wurde. Es hat Spaß gemacht dazu immer wieder ein „Autolied“ zu hören und mitzusingen. Das trockene Wetter lockte einerseits die Käfer  aufs Außengelände und andererseits wurde auch ein Blumenbild für die Dekoration in der Gruppe angefangen. Außerdem haben Käfer und Bienen am Ende der Woche  zusammen gespielt.

Aus der Bienengruppe..
Die Woche startete mit schönem Wetter, welches wir direkt nutzten und nach draußen gingen. Zusätzlich fand unser Superkreistag statt. An diesem Tag konnten wir auch nachmittags das Außengelände aufsuchen und mit den Bobbycars um die Wette fahren. Zur Mitte der Woche entschieden wir uns für eine neue Route bei unserem Spaziergang. Diesmal gingen wir nicht über den Feldweg sondern gingen an den Feldern vorbei, richtung Wald. Nachdem wir den Vögeln und dem Wind lauschten liefen wir zurück in die Kita. Freitags gab es dann den beliebten Spielzeugtag wo jedes Kind sein mitgebrachtes Spielzeug vorstellen und zeigen durfte. 

Aus der Schmetterlingsgruppe..
Die Schmetterlinge starteten mit viel Geduld und Elan in die neue Woche. Es wurde weiterhin mit Perlen gestaltet und so entstehen aktuell Ketten, Armbänder und Schlüsselanhänger. Da mittlerweile so viel Schmuck entstanden ist, gestalten wir aus Ästen und Kastanien Schmuckbäume, um den Schmuck zu verstauen. 
Aus unterschiedlichen Lebensmittel haben die Kinder Waffeln gebacken. Dabei wurde unter anderem über die Bedeutung von einer „Prise“ gesprochen und Mengen abgemessen. 
Es wurde angefangen, Bügelperlenbilder zu legen, die nach dem Bügeln zum Beispiel zu Anhängern für die Tasche gemacht wurden. 
Die Zeit auf dem Außengelände verbrachten wir mit den Hortis, Käfern und Bienen und unsere Woche endete wieder mit dem wöchentlichen Spielzeugtag.


Aus der Hortgruppe..
Die Hort-Kinder starteten in ihr Ferienprogramm mit verschiedenen Bastelaktionen. Es wurde damit begonnen, eine Lichterkette zu basteln, Papierfalten stand auf dem Programm und ein besonderes Highlight waren die neuen Window-Color-Farben. Die Hort-Fenster sehen gleich viel schöner aus, und alle sind sich einig, dass diese Farben ins Bastellager aufgenommen werden müssen. Bei schönem Wetter wurden außerdem Erbsen- und Sonnenblumensamen zur Anzucht ausgesät sowie Möhrensamen und Kohlrabipflänzchen ins Hochbeet gesetzt. Am Freitag schüttelten die Hort-Kinder aus Sahne Butter und verfeinerten sie mit Salz und Kräutern, sodass alle Kinder und Erzieher auf dem ebenfalls selbst gebackenem Baguette probieren konnten. Zwischendurch wurden immer wieder Brettspiele gespielt und Perlenarmbänder aufgefädelt oder auf dem Außengelände gespielt.

Aktuelles aus der Woche..(13.05.24 – 17.05.24)

Aus der Käfergruppe..
Diese Woche konnten wir an einigen Tagen das schöne Sommerwetter genießen und haben sowohl Vor-als auch Nachmittags die Zeit auf dem Außengelände verbracht. Wir konnten dort mit Straßenmalkreide den Boden verschönern und auf den Spielgeräten spielen. Bobbycar fahren und den Sandkasten umgraben gehörten genauso dazu wie schaukeln, rutschen und klettern.

Aus der Bienengruppe..
Der Sommer kommt immer näher und wir nutzten das schöne warme Wetter um gemeinsam mit den anderen Gruppen nach draußen zu gehen. Dort konnten die Kinder mit Bobbycars fahren, mit Kreide malen, Fußball spielen oder einfach nur schaukeln und Buddeln.
Zusätzlich zu dem guten Wetter Pflanzten wir gemeinsam im Morgenkreis Sonnenblumen ein und schauten uns die Kerne ganz genau an. Außerdem bastelten wir Sonnenblumen um den Blumentopf zu gestalten. Zum Ende der Woche gab es dann wieder den beliebten Spielzeugtag und eine Geburtstagsparty für ein Bienen Kind. HAPPY BIRTHDAY.

Aus der Schmetterlingsgruppe..
Diese Woche waren wir wieder regelmäßig auf dem Spielplatz und haben die regenfreien Tage dafür genutzt. Des Weiteren haben wir Sonnenblumen und Speisekürbisse für unser Hochbeet vorgezogen. Besonders viel Freude hatten die Schmetterlingskinder bei der Herstellung von Perlenketten. Besonders gestaunt haben die Kinder bei der Fütterung unserer Venus-Fliegenfalle. Die Woche endete wieder mit dem sehr beliebten Spielzeugtag. 

Aktuelles aus der Woche..(29.04.24 – 03.05.24)

Aus der Käfergruppe..
In diese Käferwoche nutzten wir bei schönem Wetter ganz viel das Aussengelände, um mit den anderen KiTa -Kindern zu spielen. Außerdem wurde auf dem neu in die Gruppe gestellten Klettergerüst ganz viel geturnt, gerutscht und geklettert. Beim phantasieanregenden Spiel mit dem „Stuhlzug“ und ersten Rollenspielen entwickelten wir unsere sozialen Kompetenzen.

Aus der Bienengruppe..
Aufgrund der guten und schönen Wetterlage, haben wir uns jeden Tag dazu entschieden das Außengelände zu besuchen. Schon morgens nach dem Frühstück gingen wir nach draußen um so viel Sonne zu tanken wie es nur ging. Natürlich haben wir aber auch unsere gepflanzten Tomaten nicht vergessen. So schauten wir jeden Tag nach ob und wie viel unsere Tomaten Pflanzen gewachsen sind. Außerdem gab es neues Spielzeug für die Gruppe. Wir holten die Konstruktions Bausteine in die Gruppe, womit die Kinder verschiedene Gegenstände zusammen schrauben können oder verschiedene Sachen bauen können. Am Ende der Woche gab es wieder den beliebten Spielzeugtag, wo jedes Kind sein Spielzeug vorstellen konnte.

Aus der Schmetterlingsgruppe..
In dieser Woche arbeiteten wir an unserem Projekt „Kräfte messen“ weiter. Dieses Mal ging es darum mit einem Strohhalm ein Wattebälchen ins Tor zu Pusten ohne dabei ein Gegentor zu bekommen. Im Tanzprojekt wurden fleißig die weiteren Tanzschritte einstudiert. Mit den Schulclubern wanderten wir zum Sauerbrunnen und trafen dort weitere Schulcluber aus anderen Kitas. Auch suchten wir wieder regelmäßig das Kitaaußengelände auf. Die Woche endete wieder mit dem beliebten Spielzeugtag. 

Aktuelles aus der Woche..(22.04.24 – 26.04.24)

Aus der Bienengruppe..
Diese Woche schauten wir uns unsere neu gepflanzten Tomaten an. Wir konnten jeden Tag aufs Neue beobachten wie die Pflanzen wachsen und wie sie sich verändern. Außerdem hatten die Kinder die Möglichkeit den gesamten Gruppenraum als Spielort zu wählen. Das bedeutet nicht nur die Teppiche sondern die Kinder durften in den Schränken zum Beispiel eine Küche aufbauen und ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Außerdem machten die neuen Brettspiele einen Riesen Spaß. Um das Regelverständnis zu fördern und Farben und Formen zu erlernen sind diese Spiele sehr gut geeignet. („Meine ersten Spiele“) 

Aus der Schmetterlingsgruppe..
In dieser Woche ging es mit dem Tanzprojekt aus der letzten Woche weiter. Hier wurde der Kopfschmuck und Tanzbänder für den Tanz gestaltet. Zudem wurden fleißig die Schritte geprobt.
Der Schiffsbau geht weiter und es entstehen neben all den anderen Schiffen nun auch Segelboote. 
Ein Kaufladen wurde errichtet, ihn dem Bestellungen aufgegeben und eingekauft werden konnte. Dafür wurde reichlich Geld gebastelt, um bezahlen zu können.
Ein Pokémon Mensch-ärgere-dich-nicht ist entstanden und wird nun fleißig gespielt. Hier laufen dann Hopplo, Bisasam, Pikatchu und Turtok ihre Runden. 
Die Draußenzeit verbrachten die Schmetterlinge gemeinsam mit den Bienen und Käfern auf dem Außengelände.

Aktuelles aus der Woche..(15.04.24 – 19.04.24)

Am Montag sind die Käfer ganz ruhig mit selbstgebauten Sofas und Sesseln, auf denen dann entspannt wurde, in die Woche gestartet. Weiter ging’s mit angeklebten Podest-Straßen und verschiedenen Fahrzeugen aus der Duplokiste. Es gab Staus ,Autobahn und leider auch „Blechschäden“. Auch Physik ,wann Bälle schneller oder langsamer durch ein Papprohr rollen, war ein Thema . Genauso, ob man besser neben, unter oder auf einem Tisch Geschicklichkeitsspiele macht. Dadurch konnten die Käfer lernen, wo sich Dinge befinden (lokale Wechselpräpositionen).
Am Freitag haben wir unsere Turnfläche verdoppelt und uns mit bunten Tüchern auf der Buckelpiste ausgebreitet!

Aus der Bienengruppe..
Die Woche startete mit schönem Wetter und wir nutzten das, um auf das Außengelände zugehen. Leider war der Rest der Woche etwas verregnet. Wir bastelten dafür mit unserer Praktikantin lustige Bienen, die nun in unserer Gruppe herumfliegen. Außerdem pflanzten wir Tomatensamen in kleinen Töpfen. Die stehen jetzt am Fenster und wir beobachten gespannt, was passiert. Am  Mittwoch spielten wir im Morgenkreis ein Farbenspiel. Wir mussten die Farben benennen die gewürfelt wurde und dazu passende Gegenstände in der Gruppe finden. Am Donnerstag gab es ein Rutschauto- Rennen im Flur. Am Freitag war wieder unser beliebter Spielzeugtag.

Aus der Schmetterlingsgruppe..
Die Woche ging so weiter, wie die Woche zuvor geendet hat. Die Schmetterlinge haben gemeinsam mit den Bienen Zeit auf dem Außengelände verbracht. Schiffe wurden weiter gestaltet. Aktuell entstehen neben Kreuzfahrtschiffen auch Containerschiffe und Fantasieschiffe wie Segelboot-Containerschiffe und Pfannkuchenboote inkl. Bällebad. 
In der Turnhalle haben die Schmetterlinge anlässlich des Projekts „Kräfte messen…“ Kooperations- und Gemeinschaftsspiele gespielt. 
Ein Tanzprojekt wurde gestartet. Die Kinder haben sich einen Namen für ihre Tanzgruppe überlegt und auf welchem Lied sie gerne tanzen würden.
Die Schulclubber haben den Unterricht in der Grundschule besucht, gemeinsam mit den Schulkindern gefrühstückt und die Pause auf dem Pausenhof verbracht. Im Anschluss ging es zu Fuß zur Mosel und mit dem Bus wieder zurück in die Kita. 
Beim Durchlaufen eines Fahrzeugparcours haben die Schmetterlinge ihre Schnelligkeit und Geschicklichkeit unter Beweis gestellt. Dabei war es wichtig, Rücksicht auf weitere „Verkehrsteilnehmer“ zu nehmen. 
Am Freitag fand der wöchentliche Spielzeugtag statt. Neben Pokémon Karten wurden Kartons, Arztkoffer, Dinos und Instrumente etc. mitgebracht. Die mitgebrachten Instrumente haben einige Kinder zu Straßenmusikanten werden lassen, die durch die Gruppen gezogen sind und Konzerte gegeben haben. 

Aktuelles aus der Woche..(02.04.24 – 05.04.24)

Aus der Käfergruppe..
In dieser Wochen haben die Käferkinder jede regenfreie Minuten versucht draußen zu verbringen. Die restliche Zeit haben wir mit dem Lesen von Büchern, Konzentrationsspielen und Bewegungslandschaften verbracht.

Aus der Bienengruppe..
Ostern ist vorbei und die letzten Osterhasen sind verschwunden. Damit wir einen guten Start in die Woche haben, entschieden wir uns die große Turnmatte in die Gruppe zu holen. Darauf konnten die Kinder dann ein wenig Turnen und zur Musik tanzen. Mittwochs gab es ein kleines Kreativ Angebot von unserer Praktikantin. Zum Ende der Woche gab es wieder den Spielzeugtag, wo jedes Kind sein Lieblingsspielzeug vorstellen konnte. Außerdem waren wir auf unserem Außengelände um das Wetter zu genießen. 

Aus der Schmetterlingsgruppe..
Diese Woche suchten wir an den regenfreien Tagen wieder das Außengelände auf. Des Weiteren arbeiteten wir an unserem Projekt „Kräfte messen“ weiter. Nach dem wir über Regeln gesprochen hatten ging es darum seinen Übungspartner für circa drei Sekunden auf die Turnmatte zu legen. Im laufe der Woche spielten wir ein Tiergeräusche Quiz. Ein weiteres Highlight der Woche war die eigens angefertigten Buchseiten mit einer Maschine zu einem echten Buch zu binden. Die Woche endete wieder mit dem beliebten Spielzeugtag.

Aktuelles aus der Woche..(25.03.24 – 28.03.24)

Aus der Käfergruppe..
Mit Phantasie starteten die Käfer in die Woche, probierten die „neuen“ Bauklötze aus und es entstanden runde Mauern und verschiedene Türme. Außerdem gab es einen Spieltag mit den Bienen und eine österliche Erzählrunde, die von den Kindern selbst moderiert wurde.
Am Donnerstag gab es ein gemeinsames Osterfrühstück und wir bastelten bunte Ostereier.

Aus der Bienengruppe..
Diese Woche konnten wir erneut das gute Wetter genießen und gingen nach draußen. Allerdings war das gute Wetter nur von kurzer Dauer  und so ging es Dienstags weiter mit verschiedene Spielen im Morgenkreis. Zum Mitte der Woche haben wir einen Geburtstag nachgefeiert. Happy Birthday. Donnerstag haben wir dann mit Hilfe von großen Bildkarten die Geschichte: „Das Osterküken“ gelesen und betrachtet. 

Aus der Schmetterlingsgruppe..
Den Montag verbrachten wir mit den Hortis gemeinsam auf dem Kitaaussengelände. Auch stand diese Woche wieder eine Geburtstagsparty auf dem Programm. Des Weiteren arbeiteten wir an unserem Projekt „Kräfte messen“ weiter. Dabei ging es dieses Mal um Geduld und Merkfähigkeit. Im Morgenkreis spielten wir das „Wäscheklammersuchspiel.“ in einem weiteren Stuhlkreis erfuhren die Kinder die Geschichte „Jesus ist auferstanden“ welche wir über unser Kamishibai betrachteten. 

Aus der Froschgruppe..(Hortis)
Die Hortkinder starteten am Montag mit kleinen Bastelprojekten ins Osterferienprogramm und konnten bei noch schönem Wetter viel Zeit draußen verbringen. Am Dienstag waren sie begeistert dabei, Rätsel und Aufgaben während der Osterrallye zu lösen, die sie sich gewünscht hatten. Nachdem mittwochs eine erste Schicht Holzlasur auf die Hochbeete aufgebracht war, starteten wir ein Eierfärbe-Experiment mit Rasierschaum und Lebensmittelfarbe, das leider nicht von Erfolg gekrönt wurde… Die Eier wurden freitags dann mit Filzstiften verziert. Zwischendurch wurden viele Brettspiele gespielt und die Zeit ohne Hausaufgaben im Hort genossen.


Aktuelles aus der Woche..(18.03.24 – 22.03.24)

Aus der Käfergruppe…
In dieser Woche durften die Käferkinder zum einen den Frühling endlich begrüßen und mussten zum anderen 2 Kollegen verabschieden. Am Mittwoch und Donnerstag sind wir bei strahlenden Sonnenschein durch Wolken gewandert. Die Kinder waren sehr tapfer und sind die komplette Strecke marschiert. Am Dienstag und Freitag haben wir zwei Kolleg:innen verabschiedet. 

Aus der Bienengruppe..
Da diese Woche Kalendarischer Frühlingsanfang war und das Wetter schön war, verbrachten wir viel Zeit draußen. Wir gingen zweimal mit den Käfern über den Feldweg spazieren und konnten dabei so schnell laufen wie wir wollten. Außerdem waren wir jeden Tag sowohl vormittags als auch nachmittags auf unserem Außengelände. 
Diese Woche kam es auch zu zwei Abschiedsfeiern. Wir verabschiedeten zwei Kolleg:innen aus der Kita. Wir wünschen ihnen alles gute auf ihrem weiteren Weg. 
Am Ende der Woche gab es den beliebten Spielzeugtag, wo alle Kinder ihr Spielzeug präsentieren konnten. 

Aus der Schmetterlingsgruppe..
Diese Woche startete wieder mit einer Geburtstagsfeier. In einem Abschiedsmorgenkreis verabschiedeten wir zwei Kolleg:innen und wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute. Im weiteren Wochenverlauf unternahmen wir eine kleine Wanderung und suchten fast täglich das Kitaaussengelände sowie den Gemeindespielplatz auf. In der Gruppe wurde wieder fleißig Osterdekoration gebastelt. 

Aktuelles aus der Woche..(11.03.24 – 15.03.24)

Aus der Käfergruppe..
In dieser kunterbunten Käfer Woche war alles dabei. Am Montag wurden super lange Tunnel bezwungen, am Dienstag gestalteten die Kinder herrlich bunte Ostereier als Fensterdekoration. Im BabyClub am Superkreismittwoch erfuhren die Kinder den Weg vom Maikorn zum Popcorn- natürlich  inklusive Kostprobe. Am Donnerstag wurde eine Spielzeugbestandsaufnahme vorgenommen, indem jedes Käferkind die verfügbaren Spielsachen ausprobierte und so den ganzen Tag ein ruhiges Freispiel entstand. Am Nachmittag genossen wir den strahlenden Sonnenschein im Aussengelände. 
Am Freitag wurden Fahrzeuge aller Art getestet, welches wo und wie am besten fährt oder fällt. 

Aus der Bienengruppe…
Die Woche startete mit einer Erzählrunde aus dem Wochenende. Dabei fördern wir die Merkfähigkeit und die Sprachentwicklung. Dienstags wurde es dann richtig spannend. Weil einige Kinder am Vortag verwundert waren wir Popcorn entsteht, beschlossen wir, dies am Dienstag zu zeigen. Mit Hilfe eines Popcornmakers, getrocknetem Mais, Zucker und Öl ging es los. Für die Kinder war es super spannend. Plötzlich sprang das Popcorn aus dem Topf und die Kinder haben sich richtig gefreut. Zum Ende der Woche wurde das Wetter richtig schön und so konnten wir raus auf unser Außengelände gehen. Außerdem feierten wir einen Geburtstag in der Bienengruppe. Happy Birthday. Den Spielzeugtag dürfen wir natürlich nicht vergessen. Alle Kinder stellten ihre Spielzeuge vor und spielten damit. 

Aus der Schmetterlingsgruppe..
Diese Woche haben wir im Morgenkreis mit einer Erzählrunde begonnen. In dieser Runde konnten die Kinder von ihren Wochenenderlebnissen den anderen Schmetterlingskindern berichten. Auch startete diese Woche unser Projekt „Kräfte messen“ Des weiteren haben wir ein paar Veränderungen in der Gruppe vorgenommen. So wurden zum Beispiel die großen Holzbausteine gegen eine Gravitraxbahn  sowie die Puppenecke gegen , bunte Bausteine getauscht. Auch suchten wir wieder das Kitaaussengelände auf. Die Woche endete mit dem sehr beliebten Spielzeugtag. 


“Superkreistag“

„Babyclub“
Im Babyclub wurde es kulinarisch. 
Wir machten Popcorn. Dabei konnten wir beobachten. Wie aus einem kleinen, harten Maiskorn, Popcorn wurde. Dafür gaben wir etwas Öl und Popcornmais in eine Maschine. Nach kurzer Zeit hörten wir es knistern und das erste Popcorn flog aus der Maschine. Das war lustig und wir hüpften alle wie das Popcorn durch die Käfergruppe. Als alle Maiskörner aufgepoppt waren, ließen wir uns das frische Popcorn schmecken.

„Miniclub“
Diese Woche beschäftigten sich die Kinder des Mini Clubs mit erstem Zahlenverständnis und kleinen Rechenaufgaben. Die Kinder konnten dafür sowohl ihre Finger, als auch verschiedene geometrische Figuren zur Visualisierung nutzen. Wir haben uns im Zahlenraum bis 10 bewegt und sind mit Plus-Aufgaben gestartet. 

„Miniclub 2“
Im heutigen Superkreis hat sich der Miniclub 2 mit dem Zahlenraum von 1-5 beschäftigt. Wir haben gelernt, dass alle Finger an einer Hand die Zahl 5 ergibt. Außerdem haben wir verschiedene Gegenstände, wie Holzklötze, Kastanien und Stifte, abgezählt und zu dem Kreis mit der passenden Zahl gelegt. 

„Maxiclub“
Bei unserem zweiten Treffen haben wir uns intensiver mit dem „Gartenzaun“ beschäftigt. Jedes Kind musste erst einmal herausfinden wann es den Zaun auf machen kann und wann er zu bleibt. Durch ein paar Beispiele gelang uns dies ganz gut. Anschließend sollten die Kinder sich und den Gartenzaun auf ein Blatt malen und es gestalten. Dabei war es den Kindern freigestellt ob sie sich traurig, wütend, fröhlich oder lachend malen. Auch ob der „Gartenzaun“ geöffnet oder geschlossen ist durften die Kinder natürlich selbst entscheiden. 

„Schulclub“
Die selbstgeschriebene Geschichte aus der letzten Woche, haben wir visuell verstärkt. Die Schulclubber wurden in Teams eingeteilt und haben jeweils zu einem Stück der Geschichte ein Bild gemalt. Außerdem hat unsere Geschichte einen Namen und ein Deckblatt bekommen.
Das fertige Buch steht unmittelbar vor der Veröffentlichung.

Aktuelles aus der Woche..(06.03.24 – 08.03.24)

Aus der Käfergruppe..
Diese kurze Woche startete mit dem Superkreistag. Im Babyclub gab es eine Denksportaufgabe, Inder die Kinder erraten mussten, welcher Gegenstand fehlt oder welcher dazu gekommen ist. 
Am Donnerstag wurde Ordnung in den Puzzle Vorrat gebracht. Neue Puzzle wurden ausprobiert, alte wurden aussortiert.
Am Freitag wurde es sportlich: die Käfergruppe wurde mit der 2. großen Turnmatte ausgelegt und es konnte geturnt und getobt werden was das Zeug hält.

Aus der Bienengruppe..
Die Woche ist sehr kurz, dennoch ging es in der Gruppe mit vollem Elan weiter. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und so wurde fleißig Fenster deko gebastelt. Außerdem schauten wir uns unsere neu gepflanzten Narzissen an. Diese sind schon richtig groß geworden und blühen schön Gelb. Am Freitag ging es dann wieder um den Spielzeugtag. Dort stellten die Kinder ihr mitgebrachtes Spielzeug vor und konnten sich austauschen. 
Das schöne Wetter wurde natürlich auch genutzt und so konnten wir den ganzen Vormittag auf dem Außengelände sein.

Aus der Schmetterlingsgruppe..
Diese Woche startete direkt mit dem Superkreistag. Im Anschluss daran feierten wir eine Geburtstagsparty sowie zum Wochenende hin eine weitere. Des Weiteren wurde sich diese Woche sehr kreativ ausgetobt. So entstanden zahlreiche Schiffe,Flugzeuge und Schmuckschachteln. Auch suchten wir bei den milden Temperaturen wieder das Außengelände auf. Die Woche endete mit dem Spielzeugtag. 

„Superkreistag“

„Babyclub“
Im Babyclub wurde in dieser Woche das Gedächtnis und die Merkfähigkeit trainiert. Wir mussten uns vier Dinge merken , die dann unter einer Decke verschwanden. Anschließend wurden die Gegenstände aufgedeckt und wir mussten herausfinden was . Beim Erraten der Gegenstände waren wir echt gut und wir hatten viel Spaß.

„Miniclub“
Diese Woche wiederholten wir wieder unsere geometrischen Formen . Anschließend spielten wir zu diesem Thema verschiedene Merk und Konzentrationsspiele.

„Maxiclub“
Diese Woche haben sich die Maxicluber mit dem Thema Grenze und Selbstwahrnehmung beschäftigt. Die Selbstwahrnehmung ist die Fähigkeit, sich selbst und die eigenen Gedanken, Gefühle und Handlungen wahrzunehmen und zu reflektieren. Dazu haben wir uns ein Bilderbuch namens „Mein unsichtbarer Gartenzaun“ angeschaut. Dort geht es um die eigene Grenze aber auch diese von anderen einzuschätzen. Wir haben viel über die eigene Grenze gesprochen und uns ausgetauscht. Außerdem ging es noch um die Regeln im Gruppenraum und wie man diese einhalten kann. 

„Schulclub“
In dieser Woche haben die Schulclubber anhand ihrer Ideen aus der Woche davor eine Geschichte entwickelt in der es um Freundschaft ging. Unterschiedliche Charaktere wurden dabei von den Kindern inklusive Namen und persönlichen Eigenschaften erschaffen. 

Aktuelles aus der Woche..(26.02.24 – 01.03.24)

Aus der Käfergruppe..
Diese Woche begannen wir Käfer im Kreis tanzend und balancierend auf unserem Tellerpfad. Dann ging es weiter mit „ neuen“ Bauklötzen, die weiterhin neue Möglichkeiten zum Bauen und Konstruieren geben. In der Wochenmitte konnten wir bunte , durchsichtige Chiffon-Tücher mit all unseren Sinnen erleben. Gegen Ende der Woche bauten wir noch eine Rampe für die Autos und lernten, was rollt und was nicht rollt. Am Freitag entwarfen die Käferkinder ein Kunstwerk auf dem Tisch, welches ein Wandschmuck im Flur wurde.

Aus der Bienengruppe..
Der Frühling rückt immer näher. So entschieden wir uns den Gruppenraum frühlingshaft zu gestalten. Die Kinder bastelten schöne Fensterblumen und weitere Dekoration für die Gruppe. 
Im Morgenkreis wurde dann „Bello Bello“ gespielt und über die Erlebnisse vom Wochenende erzählt. Außerdem haben wir das gute Wetter genutzt und haben einen Spaziergang über den Feldweg gemacht. Dabei gab es immer wieder kleinere Rennen zwischen den Kindern. Freitags gab es dann den beliebten Spielzeugtag. Allerdings ging es diesmal nicht nur um das Spielzeug, sondern wir pflanzten auch noch die restlichen Narzissen ein und platzierten sie auf der Fensterbank, sodass wir genau beobachten können was passiert. 

Aus der Schmetterlingsgruppe..
Die Schmetterlinge haben mit einer Erzählrunde in die neue Woche gestartet. 
Blumen, die aus Herzen gestaltet wurden, verzieren nun die Fenster und stimmen uns auf den bevorstehenden Frühling ein. Bei der Geburtstagsfeier zum 6. Geburtstag wurde gesungen, geschlemmt und liebe Wünsche geäußert. Am Nachmittag wurden die Ebenen aus dem Gruppenraum zu einer Bühne umfunktioniert und die Kinder haben mit Bausteinen als Mikrofon ein Konzert gegeben. 
Mit Papptellern und Watte wurden verschiedene Motive gestaltet. Nebenbei sind auch die ein oder anderen Schiffe entstanden. 
Bei sonnigem Wetter haben die Schmetterlinge einen Spaziergang über die Feldwege gemacht und am Freitag wurde die Kita-Woche mit dem wöchentlichen Spielzeugtag beendet. 


„Superkreistag“

„Babyclub“
Im Babyclub drehte sich alles um Koordination, Grob-und Feinmotorik und Bewegung. Mit bunten Tüchern und Musik bewegten wir uns durch die Gruppe. Dabei versuchten wir uns in verschiedenen Bewegungsabläufen, wie hüpfen, laufen, gehen und balancieren. Anschließend versteckten wir uns unter den Tüchern und verkleideten uns damit. Zum Abschluss legten wir die ganzen bunten Tücher zusammen und schwammen darin.

„Miniclub 1“
In dieser Woche haben wir die geometrischen Formen welche wir bereits letzte Woche kennen gelernt haben noch einmal wiederholt. Anschließend haben wir geschaut wo uns die Formen im Alltag begegnen. Dieses haben wir dann zu Papier gebracht. So wurde aus einem Kreis zum Beispiel ein Traktorreifen, oder aus einem Dreieck ein Stück Pizza und aus einem Quadrat eine Fensterscheibe.

„Miniclub 2“
Der Miniclub 2 hat sich am Superkreistag mit dem Geruchssinn beschäftigt. An verschiedenen Fläschchen durfte gerochen und anschliessend geraten werden, was sich darin befindet – am beliebtesten waren Erdbeerstückchen und Vanillearoma. Essig kam hingegen nicht so gut an, Kaffee kannten viele Kinder von zu Hause. 

„Maxiclub“
Nachdem letzte Woche die Blumentöpfe alle angemalt wurden, konnten wir heute endlich unsere Blumen einpflanzen. Dazu haben wir uns erst einmal im Sitzkreis  getroffen und bereits besprochenes von letzte Woche wiederholt.  Dies dient dazu um die Merkfähigkeit der Kinder zu fördern. Nachdem wir wieder auf dem Stand von letzter Woche waren, ging es endlich los. Wir befühlten die Töpfe mit Erde und steckten anschließend die Blume herein. Zum Schluss hat jedes Kind noch einmal seine Pflanze gegossen und an den Hacken gebracht. 

„Schulclub“
Der Schulclub hat sich in dieser Woche mit der Erschaffung eines eigenen Bilderbuchs beschäftigt. Bei einer Abstimmung wurde sich dazu entschieden, sich eine eigene Geschichte auszudenken. Die andere Option war, eine bereits vorhandene Geschichte umzuschreiben. Für die eigene Geschichte der Schulclubber haben die Kinder erste Ideen gesammelt und ihre Vorstellungen geäußert. Ebenso haben wir herausgefiltert, was wir an einer Geschichte gut finden und was uns gar nicht gefällt um zu wissen, wie unsere Geschichte werden soll. 

Aktuelles aus der Woche..(19.02.24 – 23.02.24)

Aus der Bienengruppe..
Das Wochenende ist vorbei und die Kinder erzählten von ihren Erlebnissen. Dienstags ging es dann gemeinsam mit der Käfer und Schmetterlingsgruppe auf unser Außengelände. Zusätzlich wurden diese Woche im Morgenkreis immer wieder „Kim-Spiele“ gespielt. Dies sind Spiele, wo es vor allem auf die Merkfähigkeit des Gedächtnis oder die Feinabstimmung der Sinnesorgane ankommt. Freitags gab es dann wieder den beliebten Spielzeugtag. Die Kinder haben dazu einen eigenen Morgenkreis gemacht und durften selbst einmal das Kommando im Morgenkreis  übernhemen:). 

Aus der Schmetterlingsgruppe..
In dieser Woche haben die Schmetterlingskinder begonnen, die Konfetti-Deko vom vergangenen Fastnachtsfest in Blumen verwandelt, womit schon so langsam der Frühling in der Gruppe eingezogen ist. Zudem wurden Pflanzen neu eingetopft und etwas aufgepäppelt. Dabei sind zwei Triebe abgebrochen, was nicht weiter schlimm war. Denn die beiden Triebe verbringen nun etwas Zeit im Wasser und wir werden sie beobachten und schauen, ob sich neue Wurzeln bilden, um sie wieder einzupflanzen. Aus Spitzer-Resten und Flüssligkleber wurden Namensbilder gestaltet. Die Draußenzeit haben wir in dieser Woche mit den Kindern der Käfer-/ und Bienengruppe verbracht. 
Der Gruppenraum der Schmetterlingsgruppe hat sich in dieser Woche etwas verändert. Es wurden neue Spielecken geschaffen und neue Absprachen für den gemeinsamen Kita-Alltag getroffen. 

„Babyclub“
Heute wurden wir im Babyclub  mit einer geheimnisvollen Kiste überrascht. Wir untersuchten diese Kiste ganz genau. Dann wurde es spannend. Wir durften einzeln den Inhalt der Kiste untersuchen. Leider konnten wir den Inhalt nicht sehen, also mussten wir fühlen. Das war garnicht so einfach. Wir tasteten den Gegenstand mit unseren kleinen Händen ab und versuchten herauszufinden was in der Kiste ist. Das machte uns viel Spaß und wir waren mit Eifer und Ausdauer dabei.

„Miniclub“
Diese Woche haben wir uns mit geometrischen Figuren beschäftigt. Dabei haben wir gelernt was ein Quadrat, ein Rechteck, ein Kreis und ein Dreieck ist. Im Gruppenraum haben wir dann verschiedene Alltagsgegenstände heraus gesucht, welche wir dann der entsprechenden Form zugeordnet haben.

„Miniclub 2“
Diese Woche standen verschiedene Größen bei uns im Miniclub 2 im Vordergrund. Ist ein Apfel größer als eine Kastanie? Was ist größer? Der Legoklotz oder der Holzbaustein? Wir haben verschiedene Gegenstände mit einander verglichen.

„Maxiclub“
Der Winter ist allmählich vorbei und der Frühling kommt immer näher. Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschieden gemeinsam mit den Kindern Blumentöpfe anzumalen um diese beim nächsten Maxiclub zu bepflanzen. Zuerst einmal haben wir aber über die Jahreszeiten generell gesprochen. Außerdem sprachen wir darüber, welche Tiere und Pflanzen im Frühling zu finden sind. Danach fingen wir an die Blumentöpfe frei zu gestalten. Nun müssen die Töpfe trocknen, sodass wir sie nächste Woche bepflanzen können.
Durch die freie Gestaltung der Töpfe fördern wir die Kreativität, Selbstständigkeit und Konzentration der Kinder. Zudem wird die Aufmerksamkeit durch den Morgenkreis aber auch die Sprache durch den Austausch gefördert. 

„Schulclub“
In dieser Woche hat der Schulclub, in Vorbereitung auf ein eigen gestaltetes Bilderbuch, einer Geschichte von „die Schule der magischen Tiere“ gelauscht und diese währenddessen visualisiert. 

Aktuelles aus der Woche..(12.02.24 – 16.02.24)

Aus der Käfergruppe..
Am Feilchendienstag hat die Sonne die Käferkinder nach draußen ins Aussengelände gelockt. Der Mittwoch war wieder Superkreistag und die Babyclubber trainierten ihr Körpergefühl beim Balancieren über einen Pfad aus Tellern in verschiedenen Größen. In dieser Woche wurde außerdem ausprobiert, wie steil ein Papprohr sein muss ‚damit Bälle unterschiedlich schnell dadurch rollen. Schließlich wurden am Freitag noch bunte Murmelbilder gestaltet. 

Aus der Bienengruppe..
Diese Woche startete für uns erst Dienstags wegen Rosenmontag. Da das Wetter am Dienstag richtig frühlingshaft war entschieden wir uns mit den anderen Gruppen auf unser Außengelände zu gehen. Mittwochs gab es dann den „Superkreistag“. Hier wurde es wieder einmal kreativ und Bunt. Am Donnerstag gingen wir auf Expedition, denn wir bauten eine Höhle und erforschten sie. Außerdem lasen wir ein Buch über unseren Körper. Freitags gab es dann den beliebten Spielzeugtag. Hier konnte jedes Kind sein mitgebrachtes Spielzeug vorstellen und zeigen. 

Aus der Schmetterlingsgruppe..
Diese Woche haben wir verschiedene Geschicklichkeitsspiele mit Luftballons gespielt. Des Weiteren suchten wir das Außengelände regelmäßig auf und trafen uns dort mit den anderen Gruppen. Auch eine Geburtstagsparty stand diese Woche wieder auf dem Programm. Im Superkreistag haben die verschiedenen Clubs wieder viel erlebt. Die Woche endete wieder mit dem allseits beliebten Spielzeugtag.

„Babyclub“
Im Babyclub ging es heute um Gleichgewicht und Geschicklichkeit.
Auf einem aufgebauten Parcours versuchten wir nacheinander zu balancieren. Gar nicht so einfach. Mit etwas Übung und Unterstützung gelang es uns dann aber doch, den Parcours zu meistern.am Ende schafften wir es sogar über kleine Gegenstände zu balancieren.

„Miniclub“
Heute haben wir uns mit dem Thema welche Zahl ist größer und  welche Zahl ist kleiner beschäftigt. Mit einer Zahlenwaage haben wir verschiedene Gegenstände aus dem Grupppenraum gesammelt und diese dann nach deren Anzahl abgewogen.

„Maxiclub“
Heute stand Spiel und Spaß bei uns Maxiclubern im Vordergrund. Wir haben verschiedene Spiele gespielt um unser Regelverständnis aber auch Geschicklichkeit oder Teamfähigkeit zu fördern. Außerdem förderten wir das Farbverständnis mit Hilfe eines Farbspieles. Anschließend wurde noch mit Luftballons getanzt um unter anderem die Reaktionsfähigkeit zu fördern. Die Luftballons mussten zwischen zwei Kinder geklemmt werden und die Aufgabe bestand darin, diese nicht auf den Boden fallen zu lassen. 

Schulclub
In dieser Woche haben wir die Themen der letzten Schulclubs miteinander verschmolzen und ein „Reim-Memory“ gespielt. Dabei werden Karten verdeckt auf den Tisch gelegt und nun Paare, nicht aus gleichen Bildern, sondern aus sich reimenden Worten gesucht.

Aktuelles aus der Woche..(05.02.24 – 09.02.24)

Aus der Bienengruppe..
Den Montag starteten wir mit einem Erzählkreis. Die Kinder berichteten über ihre Erlebnisse am Wochenende.
Der Dienstag stand im Zeichen eines Geburtstages.  Happy Birthday liebes Bienenkind. Wir wurden mit leckeren Muffins verwöhnt.
Am Mittwoch war unser Superkreistag. Es wurden bunte Masken gebastelt und es mussten Tierstimmen erraten werden.
Am Donnerstag war es dann soweit. Wir feierten Karneval im Kindergarten. Es gab eine lustige Party mit Musik und Tanz und ein leckeres Buffet in der Mensa.
Am Freitag ging es mit der Karnevalsparty weiter und es war auch noch der beliebte Spielzeugtag.

Aus der Schmetterlingsgruppe..
Die aktuelle Woche stand ganz unter dem Motto „Karneval“. Bereits am Montag wurde begonnen, weiteren Schmuck und Girlanden zu gestalteten, die nun unter anderem den Schmetterlingsraum schmücken. In der Turnhalle wurden verschiedene Karnevals-Bewegungsspiele gespielt. Hierbei wurden unter anderem Bällbad-Bälle zu buntem Konfetti und die Kinder zu unterschiedlichen Tieren. 
Am Donnerstag fand dann endlich die Karnevalsfeier statt. Bei einem bunten Buffet konnten die Kinder mit ihren Freunden frühstücken gehen. An diesem Tag gab es einen Tanzraum in dem Musik lief und die ein oder andere Runde Stoptanzen gespielt wurde. In weiteren Räumlichkeiten konnten sich die Kinder zurück ziehen um dort ruhigere spiele zu spielen.
Die Woche endete mit einer Kombination aus Karneval und dem wöchentlichen Spielzeugtag. 


„Miniclub 1“
Auch in dieser Woche ging es wieder um Zahlen. Gemeinsam haben wir den Zahlenraum auf sechs erweitert. Dieser Schritt war notwendig um unser Würfelspiel zu spielen, weil ein Würfel bekanntlich ein bis sechs Augen besitzt. Unser Grupppenraum wurde dementsprechend in sechs Stationen aufgeteilt und mit einer entsprechenden Zahl gekennzeichnet. Ein Kind hat dann gewürfelt und die übrigen Kinder haben sich dann in die richtige Zone  begeben. 

„Miniclub 2“
Diese Woche stand der Geschmackssinn bei uns Miniclubbern 2 im Vordergrund. Hierfür trafen wir uns in einem Kreis und in der Mitte stand ein kleiner Tisch mit verschiedenen Dingen zum probieren bereit. 
Wir fanden heraus wie ein Apfel, eine Paprika, eine Gurke, eine Tomate, eine Mandarine und wie Zimt, Zucker und Salz schmeckt. 
Zusätzlich haben wir besprochen welche Farben diese Lebensmittel haben und ob sie weich oder hart sind.

„Maxiclub“
Im Maxiclub ging es diese Woche kreativ weiter. Karneval steht vor der Tür und wir bastelten unsere eigenen Karnevalsmasken für die Karnevalsfeier. Die Kinder bekamen einen Pappteller und jede Menge bunte Materialien um diesen zu gestalten. Als erstes mussten jedoch die Löcher für die Augen ausgeschnitten werden, was eine echte Herausforderung war. Am Ende gab es aber trotzdem bunte tolle Masken. 
Durch das Schneiden, malen und kleben fördern wir die Feinmotorik aber auch die Kreativität der Kinder, da sie selbst entscheiden mussten wie ihre Maske aussehen sollte.

Schulclub“
Die Schulclubber haben im Supermorgenkreis bewiesen, wie gut ihr Gedächtnis ist. Bei einer Erzählrunde zum Supermorgenkreis aus der vorherigen Woche haben die Kinder noch alle 23 Begriffe in der korrekten Reihenfolge aufzählen können. Da sich die Begriffe aus der letzten Woche teilweise gereimt haben und den Kindern dieses Merkmal aufgefallen ist, haben wir in dieser Woche mit Reimen angeknüpft. Jedes Kind hat eine Bildkarte bekommen und dazu die passende Bildkarte gesucht. Wichtig war dabei, dass sich die beiden Begriffe auf der Bildkarte reimen. Im Anschluss wurden gemeinsam zu unterschiedlichen Worte gesucht, die sich ebenfalls darauf reimen. Dabei konnten die Kinder jegliche Worte aus ihrem persönlichen Wortschatz benutzen. Zwischenzeitlich sind Wortneuschöpfungen entstanden. 

Aktuelles aus der Woche..(29.01.24 – 02.02.24)

Aus der Käfergruppe..
In dieser Woche haben wir Käfer als erstes direkt mal in der neuen Mensa gefrühstückt. Außerdem   wurden wir zu kleinen Künstlern und es entstanden sowohl bunte Fantasie- , als auch Karneval-Konfettibilder. Am Superkreistag haben die Babyclubber Farben zugeordnet. Donnerstag und Freitag haben wir viel gesungen und getanzt bei Fingerspiel , Musik und Tanz.

Aus der Bienengruppe..
Nicht nur eine neue Woche hat begonnen sondern auch der Start in unserer neuen Bienengruppe. Nachdem der Umzug der Gruppen vollzogen wurde, konnten am Montag alle Bienenkinder in ihre neue Bienengruppe. Den Rest der Woche ging es darum sich erst mal an die neue Gruppe zu gewöhnen neue und alte Regeln zu festigen, aber auch in der Mensa frühstücken oder Mittagessen war erst mal völlig fremd. Allerdings wurde auch schon der Gruppenraum mit den Kindern bunt gestaltet und fleißig gebastelt. Momentan steht das basteln und Rollenspiel in der Bienengruppe im Vordergrund. Zum Ende der Woche gab es dann den Spielzeugtag, welcher für manche Kinder die aus der Käfergruppe in die Bienengruppe gewechselt sind völlig neu war. 

Aus der Schmetterlingsgruppe..
Die Woche hat für die Kinder der Schmetterlingsgruppe spannend gestartet. Neben dem neuen Raum, den die Schmetterlinge kennen gelernt habe, gab es noch Zuwachs aus der Bienengruppe.  Gemeinsam wurden Absprachen für den Alltag kommuniziert.
Für das kommende Fastnachtsfest wurden Clowns gestaltet, mit Riesen-Konfetti geschmückt, eine Ballongirlande aufgepumpt und angehangen und eine kunterbunte Decke im Eingangsbereich und im Gruppenraum konstruiert. Neben Freispiel wurden Schnipselbilder gemacht und die selbstgemachte Knete aus dem Maxi-Club ausprobiert.
Am Freitag fand der wöchentliche Spielzeugtag und der dazu gehörige Spielzeugmorgenkreis statt, in dem die Kinder nach und nach ihre Spielzeuge vorgestellt haben. 

„Superkreistag“

„Miniclub 1“
Auch in dieser Woche ging es wieder um Zahlen. Gemeinsam haben wir den Zahlenraum auf sechs erweitert. Dieser Schritt war notwendig um unser Würfelspiel zu spielen, weil ein Würfel bekanntlich ein bis sechs Augen besitzt. Unser Grupppenraum wurde dementsprechend in sechs Stationen aufgeteilt und mit einer entsprechenden Zahl gekennzeichnet. Ein Kind hat dann gewürfelt und die übrigen Kinder haben sich dann in die richtige Zone  begeben. 

„Miniclub 2“
Diese Woche stand der Geschmackssinn bei uns Miniclubbern 2 im Vordergrund. Hierfür trafen wir uns in einem Kreis und in der Mitte stand ein kleiner Tisch mit verschiedenen Dingen zum probieren bereit. 
Wir fanden heraus wie ein Apfel, eine Paprika, eine Gurke, eine Tomate, eine Mandarine und wie Zimt, Zucker und Salz schmeckt. 
Zusätzlich haben wir besprochen welche Farben diese Lebensmittel haben und ob sie weich oder hart sind.

„Maxiclub“
Diese Woche wurde es im Maxiclub kreativ. Wir stellten nämlich eigene Knete her. Wir teilten die Kinder in kleinere Gruppen a 3-4 Kinder auf. Jede Gruppe hatte eine Schüssel um die Knete herzustellen. Mit etwas Mehl, Öl und Salz ging es los. Wir schütteten alles in eine Schüssel und kneteten erst einmal alles richtig durch, sodass wir danach einen „Teig“ klumpen hatten. Diesen färbten wir dann noch mit Lebensmittelfarbe rot, gelb, blau und grün. Anschließend wurde die Knete in verschiedene Behälter gelegt und es konnte los geknetet werden. 

„Schulclub“
Im Supermorgenkreis der Schulclubber haben wir weiter an unserem Gedächtnis gearbeitet. Schon in der letzten Woche hatten wir eine spontane und sehr erfolgreiche Runde „Ich packe meinen Koffer“ eingelegt. Daran wollten wir in dieser Woche anknüpfen. Wir haben Bildkarten benutzt, um die Begriffe vorzugeben. Dabei sind wir auf insgesamt 23 Inhalte für unseren Koffer gekommen. Unter anderem eine Mülltonne, die Sonne oder ein Fisch.


Aktuelles aus der Woche..(15.01.24 – 19.01.24)

Aus der Käfergruppe..
In dieser Woche war die Käfergruppe zum ersten Mal nahezu vollzählig. So haben wir den ersten Teil der Woche damit verbracht uns neu zu sortieren, neue Spielsituationen zu gründen, neues Spielzeug auszuprobieren und die Gruppe neu nach unseren Bedürfnissen zu gestalten. 
Seit Mittwoch widmeten wir uns, so wie auch der Rest der Welt, dem Thema „Schnee“! 
Was passiert mit Schnee in warmen Räumen? Wie schmeckt Schnee? Wie fühlt sich Schnee an? 

Aus der Bienengruppe
Die Woche in der Bienengruppe startete mit einer erzählrunde über das Wochenende. Hier gab es viele Kinder, welche von den Erlebnissen am Wochenende erzählt haben. Dienstag ging es dann im Morgenkreis um Farben und Zahlen. Mit einem großen Farbwürfel wurde die Farbe ausgesucht zu der verschiedene Gegenstände gesucht werden sollten. Außerdem besprachen wir die Farben und wo man diese Farben in der Natur oder zuhause entdeckt. Mittwochs haben wir gemeinsam mit den Kindern das Wetter beobachtet und über den Schnee gesprochen. Nachdem es dann Donnerstags geschneit hatte, nahmen wir den Schnee und färbten ihn bunt. Dazu gab es ein  Experiment. Wir haben gesehen das der Schnee beim Färben schon leicht geschmolzen ist, also stellten wir einen Teil raus und einen Teil vom Schnee ließen wir in der Gruppe und beobachteten welcher zu erst schmilzt und was mit der Farbe passiert. Freitags gab es dann den beliebten Spielzeugtag wo die Kinder ihr mitgebrachtes Spielzeug vorstellen und zeigen konnten. Außerdem nutzen wir das schöne Wetter und waren Im Schnee spazieren. 

Aus der Schmetterlingsgruppe..
Diese Woche beobachteten die Schmetterlingskinder die ersten Schneeflocken am  Fenster. So war schnell klar das wir den Sportplatz aufsuchen werden. Dort  spielten die Kinder im Schnee, bauten dort Schneekugeln und zogen sich gegenseitig auf einem Holzschlitten welchen ein Schmetterlingskind mitgebracht hatte. Am Ende gab es dann noch eine große Schneeballschlacht. Im Morgenkreis welcher von den Kindern gestaltet wurde, wurden die Lieblingsspiele der Schmetterlinge gespielt. 

Aktuelles aus der Woche.. 03.01.24 – 05.01.24

Aus der Käfergruppe..
Neues Jahr – neuer Spaß! Am ersten Kita Tag startete die Käfergruppe erst mal langsam und mit altbekanntem ins Jahr. Fingerspiele und Bilderbücher standen im Vordergrund. Am Donnerstag bauten wir für unsere zu Weihnachten geschenkten Fahrzeuge Fahrstrecken, Rampen und Wege. Der Freitag stand unter dem Motto „Farbenlehre“. Hierzu betrachteten und bespielten die Kinder einen Lichtkegel, der seine Farbe ändert und bauten darauf bunten Bauklötze, durch die man durchschauen kann und die Welt in verschiedensten Farben betrachtet wurde.

Aus der Bienengruppe..
Die Bienengruppe startete mit einem Erzählkreis in das neue Jahr hinein. Die Kinder erzählten von ihren Weihnachtsgeschenken und was sie alles erlebt hatten beim Jahreswechsel. Donnerstags wurden verschiedene Spiele wie zum  Beispiel: Pitsch, patsch, Pinguin oder Memory mit verschiedenen Farben. Freitags konnten dann endlich die neuen Spielzeuge, welche die Kinder an Weihnachten bekommen hatten, im Morgenkreis vorgestellt werden und natürlich auch bespielt werden. 

Aus der Schmetterlings- und Hortgruppe..
Die Schmetterlinge sind mit einer Ferien-Erzählrunde in die erste Woche des Jahres gestartet. Unter anderem haben die Kinder erzählt, wie sie das Weihnachtsfest oder Silvester verbracht haben. 
Die neue Murmalbahn und das Puppenzubehör wurde von den Schmetterlingskindern ausgiebig getestet. Es wurden unterschiedliche Tischspiele gespielt, gepuzzelt und weitere Aureliosterne gefaltet. 

Die Hortferien starteten mit dem Aufbau der vor Weihnachten noch ausgepackten Geschenke des Fördervereins, die sofort begeistert genutzt wurden. Ob Tischkicker, Billard oder Airhockey – auch an den folgenden Tagen hatten alle viel Spaß damit. Das 3-D-Puzzle wurde ebenfalls hochkonzentriert aufgebaut und sogar der Fußball konnte draußen getestet werden. Im Hortraum wurde auf Tapetenbahnen ein Wandbild von allen erstellt, das den Raum gleich viel bunter macht.

Aktuelles aus der Woche..(11.12.23 – 15.12.23)

Aus der Käfergruppe..
In dieser Woche durften wir gleich 2 neue Kinder begrüßen. Wir freuen uns sehr auf die gemeinsame Zeit. Wie auch in der letzten Woche, begleitete uns das Thema Advent täglich im Morgenkreis. An unserem Adventskranz wurde die 2. Kerze angezündet, die Tage bis Weihnachten werden, wie man an unseren Sternen sieht, immer weniger. 
Da zum Ende der Woche in unserer Gruppe gearbeitet wurde, haben wir uns in der gesamten Kita ausgebreitet und alles was wir finden konnten bespielt.

Aus der Bienengruppe..
Weihnachten kommt immer näher und so geht es auch mit unserem Adventskalender in die nächste runde. Wir haben gemeinsam die zweite Kerze unseres Adventskranzes angezündet und unsere Geschichte weiter gelesen. Außerdem wurde noch Weihnachtsdekoration für die Gruppe gebastelt und aufgehangen. 
Allerdings gab es gleich zwei Highlights diese Woche. Zum einen konnten wir unseren Weihnachtsbaum für die Kita oben aufstellen und gemeinsam mit den Kindern schmücken. Das zweite Highlight diese Woche war eine Geburtstagsparty von einem Bienenkind. Happy Birthday. Zum Ende der Woche gab es den vorletzten Spielzeugtag für dieses Jahr, wo die Kinder ihre mitgebrachten Spielzeuge zeigen und vorstellen konnten.

Aus der Schmetterlingsgruppe..
Die Schmetterlingsgruppe ist mit Weihnachtsbastelei in die Woche gestartet. Es wurden Aurelio-Sterne gefaltet und Brottüten-Schneeflocken gestaltet. Ein Stern-Weihnachtsbaumständer wurde aus Holz angefertigt und der darin stehende Weihnachtsbaum wurde geschmückt. 
In der Turnhalle haben die Schmetterlinge winterliche Bewegungsspiele durchlaufen. Unter anderem wurde Feuer-Wasser-Blitz in der Winter Edition, eine „Schneeballschlacht“ mit Bällebad-Bällen und Eisschollen-Rennen gespielt. 
Bei einer Geburtstagsfeier in der Schmetterlingsgruppe wurde gesungen, geschlemmt und gemütlich beisammen gesessen. 
Neben der täglichen Öffnung des Adventskalenders wurde die Kamishibai-Geschichte weitererzählt. Auch wurde das ein oder andere Weihnachtslied gesungen.
Mit dem Spielzeugtag am Freitag haben die Schmetterlinge ihre Kitawoche ausklingen lassen. 

Aktuelles aus der Woche…(04.12.23 – 08.12.23)

Aus der Käfergruppe..
Diese Woche feierten wir den ersten Advent, zündeten die erste Kerze an und in den Morgenkreisen gab es erste Geschenkpäckchen zum Mitnehmen. Als Schnee fiel, konnten wir diesen am Fenster bestaunen. Am Nikolaustag haben wir bei einem besonderen Frühstück zusammen gesessen und die leckeren , von den Eltern mitgebrachten Sachen, gegessen. Außerdem wurde ein neues Käferkind begrüßt, Türme mit Glitzerbauklötzen und bunten Tüchern gebaut und auch wieder Häuser und Gehege für unsere Tiere gebaut.

Aus der Bienengruppe..
Die Woche startete mit der Fortführung der Adventsgeschichte und dem öffnen des Adventskalenders. Außerdem gab es ein Nikolausfrühstück welches von den Eltern vorbereitet wurde. Anschließend war der Nikolaus in der Kita und hat für jedes Kind eine kleine Nikolaustüte vorbeigebracht. Donnerstags wurden noch einmal die Lieder für den Weihnachtsmarkt mit der gesamten KiTa geübt. Freitags gab es dann den beliebten Spielzeugtag an dem wir natürlich auch ein Adventstürchen öffneten.

Aus der Schmetterlingsgruppe…
Diese Woche ist die Schmetterlingsgruppe mit weihnachtlicher Bastelei in die Woche gestartet. Es wurde ein Aurelio-Stern gefaltet und Schneeflocken aus Brottüten und Lichterhäuser gestaltet, die nun die Fenster schmücken.
Beim gemeinsamen Nikolausfrühstück am Mittwoch haben es sich die Schmetterlinge bei kleinen Lichtchen und weihnachtlicher Musik schmecken lassen und gemütlich gemacht. Im Anschluss daran haben die Kinder die mitgebrachten Plätzchen der Eltern verziert.
Gemeinsam mit den Bienen und Käfern wurden einige Weihnachtslieder gesungen. Es wurden Weihnachtsvorbereitungen getroffen und auf dem Gemeindespielplatz konnte frische Luft geschnappt werden. 
In den Morgenkreisen wurden die einzelnen Adventstürchen geöffnet, die fortlaufende Weihnachtsgeschichte im Kamishibai erzählt und passend dazu die Motive ausgeschnitten. 

Aktuelles aus der Woche..(27.11.23 – 01.12.23)

Aus der Käfergruppe..

Aus der Bienengruppe..
Eine neue Woche hat begonnen und in der Bienengruppe wurde es weihnachtlich. Es wurde nicht nur Weihnachtsdekoration gebastelt, sondern auch an die Fenster geklebt oder von der Decke gehangen. Außerdem fingen wir an Weihnachtslieder für den Weihnachtsmarkt zu singen. Der Adventskalender wurde auch aufgehangen und schmückt nun unsere Bienengruppe. Mittwochs übten wir gemeinsam mit der Schmetterlings- und Käfergruppe unsere Weihnachtslieder. Zum Ende der Woche gab es den Spielzeugtag und das erste Adventstürchen zum öffnen. Außerdem gingen wir gemeinsam mit der Käfergruppe auf den Kastanienweg um dort die Bäume weihnachtlich zu schmücken. 

Aus der Schmetterlingsgruppe..
Die Woche der Schmetterlinge hat mit der Weihnachtsbastelei gestartet. Der Adventskalender wurde weiter verziert, es wurden Schneeflocken ausgeschnitten und ausgeprickelt und Weihnachtsbaumschmuck gestaltet, der nun die Tanne vor dem Gebäude schmückt. Mit diversen Weihnachtsliedern haben die Schmetterlinge die bevorstehende Weihnachtszeit eingeläutet. 
Tim, der Verkehrszauberer hat den Schulclub besucht und das Verhalten im Straßenverkehr spielerisch erläutert. Zwischendurch gab es den ein oder anderen Zaubertrick zu sehen, bei dem die Kinder fleißig mitgeholfen haben.
Die Schmetterlingsgruppe hat sich räumlich verändert und es wurden sich neue Absprachen für den gemeinsame Alltag überlegt. 
Die Woche hat mit dem wöchentlichen Spielzeugtag geendet. Zudem wurde am Freitag das erste Türchen des Adventskalenders geöffnet und mit einer Kamishibai-Geschichte begonnen, die uns durch die Vorweihnachtszeit begleiten wird. 

Aktuelles aus der Woche…(20.11.23 – 24.11.23)

Aus der Käfergruppe..
Diese bunte Käfer-Woche startete mit dem Bauen und Konstruieren verschiedener Gegenstände. Von Kartons über Schaumstoffwürfel bis zu Duplo Steinen war alles dabei. Am Dienstag betrachteten wir ein Bilderbuch und lernten „Tiere im Zoo“ zu benennen. Am Mittwoch testeten wir unsere neuen Rutschfahrzeuge! Ein riesiger Spaß! Den Donnerstag mussten wir „lautstärkebedingt“ in die Bienengruppe umziehen, was dem Spiel-Spaß keinen Abbruch tat. Am letzten Tag der Wochen fingen wir an schöne weihnachtliche Dekoration zu basteln und zu gestalten. 

Aus der Bienengruppe..
In dieser Woche wurde es sportlich bei den Bienen. Wir haben einen Bewegungsparcours durch die gesamte Kita aufgebaut und die Kinder mussten versuchen ihn zu bewältigen. Dabei mussten sie über Tische klettern, Purzelbäume machen, durch einen Tunnel kriechen und balancieren. Außerdem haben wir im Morgenkreis „Kim-spiele“ gespielt. Diese sind kleine Konzentrations fördernde spiele. Donnerstags wurde dann die Baustelle vor dem Fenster beobachtet. Die Kinder haben alles genau beobachtet und hatten dabei einen riesen Spaß. Am Freitag konnten die Kinder dann ihre mitgebrachten Spielzeuge am „Spielzeugtag“ vorstellen und natürlich mit ihnen spielen. 

Aktuelles aus der Schmetterlingsgruppe…
In dieser Woche haben wir weiter Baumschmuck und Weihnachts-Deko gebastelt und unseren Adventskalender gestaltet. Des Weiteren haben wir eine Weihnachtskrippe sowie einen Weihnachtsstern aus Holz für den Kastanienweg angefertigt. Auch eine Geburtstagsparty stand diese Woche wieder auf dem Programm. Im Morgenkreis haben wir über die Themen, Flüssigkleber, Verhaltensregeln und die Ordnung an den Garderoben gesprochen. 

Aktuelles aus der Woche..(13.11.23 – 17.11.23)

Aus der Käfergruppe..
Mit viel Bewegung sind wir Käfer in die Woche gestartet. Im Morgenkreis haben wir geturnt und dann noch zu Kinderliedern getanzt. Am Superkreistag lernten wir im Miniclub das Fingerspiel „Bunte Blätter“ kennen, welches wir Käferkinder am Ende der Woche nochmal übten. Zum Entspannen gab es dann noch einen Puzzle- und Bilderbuch-Donnerstag.

Aus der Bienengruppe..
St. Martin ist vorbei und wir besprachen Montags im Morgenkreis was alles am Wochenende gemacht wurde und sprachen noch einmal über das St. Martins fest. Dienstags gab es einen „Spielemorgenkreis“. Dort haben wir uns verschiedene Farben und Zahlen angeschaut, wozu die Kinder die passenden Gegenstände suchen mussten. Dadurch wird das Farb- und Zahlen Verständnis gefördert aber auch die Konzentration und die Merkfähigkeit. Zum „Superkreistag“ wurden die Kinder wieder in ihre verschiedenen Gruppen aufgeteilt. Die Maxiclubber gingen zum Beispiel zur Schmetterlingsgruppe um dort mit den restlichen Maxiclubbern einen „Supermorgenkreis“ zu machen. Donnerstags haben wir das trockene aber kalte Wetter genutzt und waren gemeinsam mit der Schmetterlingsgruppe auf dem Gemeindespielplatz. Freitags gab es den beliebten Spielzeugtag, wo jedes Kind sein Spielzeug vorstellen konnte. 

Aus der Schmetterlingsgruppe..
Die Woche hat mit einer Erzählrunde im Morgenkreis gestartet. Die Kinder haben von dem St. Martinsfest am vergangenen Freitag erzählt und davon, was sie am Wochenende gemacht haben. Während dem Spiel „Stille Post“ haben sich die Kinder an Konzentration und Geduld geübt. 
In einem weiteren Morgenkreis haben wir Absprachen in der Essenssituation thematisiert. Zum Ende der Woche hin haben die Kinder mit ihrem Finger und Farbe die Absprachen „unterschrieben“. 
Die Kinder haben begonnen, ersten Weihnachtsbaumschmuck zu gestalten. 
Aus Pappe, Transparentpapier und Fingerfarbe sind unterschiedliche Lichterhäuser entstanden. Zudem wurden erste Motive für den gemeinsamen Adventskalender gestaltet. 
Mit der Bienengruppe sind die Schmetterlinge auf dem Gemeindespielplatz gewesen.
Unsere Woche hat mit einem Spielzeugtag geendet. 

Superkreistag

Miniclub
Diese Woche haben wir in unserem Supermorgenkreis eine Geschichte zu „ Isi und der Winterschlaf gelesen. Wir haben mit den Kindern gemeinsam besprochen, was Igel gerne essen und wo sie ihren Winterschlaf halten. Zum Abschluss bastelten wir gemeinsam mit den Kindern eigene Igel die sie mit nachhause nehmen durften.

Maxiclub
Bei den Maxiclubbern wurden tolle Kastanien Schlangen hergestellt. Hierfür wurde ein Loch in die Kastanie gebohrt und die Kinder sollten versuchen eine Schnur, an der ein Zahnstocher befestigt war, durch die Kastanien hindurch zu fädeln. Hierbei wurde besonders die Feinmotorik gefördert. Nachdem an Ende jedes Kind eine Schlange zusammengestellt hatte, durften sie sich noch Wackelaugen aussuchen und diese aufkleben. 

Schulclub
Passend zum Thema Herbst hat der Schulclub in dieser Woche eine Herbstgeschichte erzählt. Verdeckte Kärtchen mit herbstlichen Motiven lagen in unserer Mitte. Nach und nach wurde ein Kärtchen aufgedeckt, benannt und passend dazu einen Satz gebildet. So ging es dann der Reihe um und es entstand eine Herbstgeschichte. Im Anschluss daran haben die Kinder ihre Geschichte reflektiert und festgestellt, dass sie die Geschichte langweilig, nicht spannend und durcheinander fanden. Gemeinsam wurde überlegt, was der Grund für die Argumente gewesen sein konnte. Es wurde festgestellt, dass es eine Aneinanderreihung von Sätzen war, die nichts miteinander zu tun hatten. Anhand dessen haben die Schulclubber sich an eine weitere Geschichte gewagt und festgestellt, dass sie diese nun „cool“ und „besser“ fanden. Die Geschichte hat Fragen wie „Wieso liegt im Wald eine Harke?“ aufgeworfen. Auch haben die Kinder im Anschluss an ihre zweite Geschichte begonnen zu philosophieren. „Die muss ein Mensch vergessen haben“ und „Die Harke kann ja nicht vom Himmel fallen“. 

Aktuelles aus der Woche..(06.11.2310.11.23)

Aus der Käfergruppe..
Zum  Wochenbeginn feierten wir den 2. Geburtstag eines Käferkindes. Außerdem haben wir diese Woche ein neues Kind in der Gruppe begrüßt. Als dann die Wandspielplatten befestigt wurden, hatten alle Käfer was zu gucken und anschließend konnte sie diese direkt mal ausprobieren. Mit Bauklötzen entstand auch an einem Tag, ein toller Zoo. Am Donnerstag gab es sogar ein „Käfer-Kino“ mit Kamishibai ,ein Bühnenmodell mit dem Bilder zum Thema St. Martin  gezeigt wurden. 

Aus der Bienengruppe..
Nur noch ein paar Tage dann ist St.Martin und so übten wir fleißig weiter unser Lied und schauten uns die St. Martins Geschichte mittels „Kamishibai“ (Erzähltheater) an. Außerdem feierten wir den Geburtstag von einem Bienenkind. Damit wir gerüstet und vorbereitet für die Kirche sind kamen die Schmetterlingskinder nach oben und wir probten gemeinsam für St. Martin. Zum Ende der Woche gab es wieder den beliebten Spielzeugtag wo alle Kinder ihr Lieblingsspielzeug zeigen konnten. 

Aus der Schmetterlingsgruppe..
Die letzten Tage liefen die Vorbereitungen für das St.Martinsfest am Freitag auf Hochtouren. Es wurde Kopfschmuck und die Kulisse für den Auftritt in der Kirche gestaltet. Zudem wurde das St.Martinslied sowieso die St.Martinsgeschichte geprobt. 
Im Morgenkreis wurden in dieser Woche mathematische Grundkenntnisse mithilfe von Kastanien gesammelt, indem sie addiert oder subtrahiert wurden. Auch wurden verschiedene Kastanienhaufen miteinander verglichen. Welcher Haufen ist größer oder kleiner? Oder sind sie vielleicht gleich groß? 
Es wurde damit begonnen, Weihmachtsbaumschmuck zu gestaltet. Es sind bereits Sterne und andere individuelle Motive entstanden. 
Die Schmetterlinge haben auf dem Außengelände und dem Gemeindespielplatz Zeit verbracht. 
Am Freitag fand der wöchentliche Spielzeugtag statt.

Aktuelles aus der Woche..(30.10.23 – 03.11.23)

Aus der Käfergruppe..
Als Einstimmung auf St. Martin übten die Käferkinder in dieser Woche weiter die Laternenlieder wie z.b. das „ St. Martinslied“ und „ Ich geh mit meiner Laterne“ . 
Außerdem wurde viele bunte Schwungtücher  geworfen, es wurde hindurchgeguckt und darin „ gebadet“. Auch das leere Bällebad wurde umfunktioniert und „Alle saßen friedlich in einem Boot“. Gegen Ende der Woche betrachteten die Käferkinder im Morgenkreis das Buch „ Laterne, Laterne“ und es wurde ein Fußpfad aus Tellern zum Balancieren gebaut.

Aus der Bienengruppe..
In dieser kurzen Woche drehte sich alles um das Thema St.Martin. Wir übten fleißig das Lied „Ich geh mit meiner Laterne..“ und besprachen immer wieder die Geschichte von St.Martin. 
Dienstags allerdings ging es um das Spielzeug in der Bauecke. Wir legten die Duplo Bausteine beiseite und holten eine Ritterburg zum Spielen. Die Kinder bauten eine große Ritterburg mit einer großen Mauer. Donnerstags wurde im Anschluss an den Morgenkreis noch Schlafkönig gespielt und jede Menge Bunte Bilder gemalt. Freitags war wieder der beliebte Spielzeugtag. Hier konnten die Kinder ihre mitgebrachten Spielzeuge vorstellen und zeigen. 

Aus der Schmetterlingsgruppe..
Neben einer Geburtstagsfeier zum Beginn der Woche, wurde weiter an den Laternen gestaltet. Die Vorbereitungen für das St. Martinsfest sind im vollen Gang. Gemeinsam mit der Bienengruppe haben die Schmetterlinge Zeit auf dem Gemeindespielplatz verbracht. Aus Brottüten wurden Geister und Kürbisse gestaltet, die nun als Girlande den Flur schmücken. Aus Papprollen wurden Fledermäuse gestaltet. Mit dem Spielzeugtag und dem dazu gehörenden Spielzeugmorgenkreis, in dem jedes Kind sein mitgebrachtes Spielzeug vorstellen darf, endet die aktuelle Kita-Woche für uns. 

Aktuelles aus der Woche..(23.10.23 – 27.10.23)

Aus der Käfergruppe..
Am Anfang der Woche haben wir unsere bunten Stempellaternen fertiggestellt und über unserem großen Frühstückstisch aufgehangen. So können diese von den Käferkindern immer wieder betrachtet werden. 
Weiter ging es mit einem Morgenkreis, in dem es darum ging, Tiere zu erkennen,benennen und zu unterscheiden. Dafür nutzten wir unsere große Auswahl an Spielzeugtieren.
Am Donnerstag sangen wir das Lied „ Meine Hände sind verschwunden..“ und lernten dabei unsere verschiedenen Körperteile besser kennen.
Zum Abschluss der Woche haben wir das Lied „ Ich geh mit meiner Laterne“ gesungen und uns damit auf den St Martins Umzug vorbereitet. 

Aus der Bienengruppe..
In dieser Woche ging es weiter mit Laternenbasteln. Einige fertige Laternen schmücken schon unseren Gruppenraum. 
Im Morgenkreis werden fleißig Martinslieder geübt. Wir haben auch über die Geschichte von St. Martin gesprochen.
Am Donnerstag haben wir das trockene Wetter genutzt und noch einmal den Gemeindespielplatz besucht.
Am Freitag war wieder unser Spielzeugtag und jeder konnte im Morgenkreis sein Spielzeug zeigen.

Aus der Schmetterlings- und Hortgruppe..
Auch die zweite Woche der Herbstferien haben die Schmetterlinge zusammen mit den Hortkindern verbracht. Neben einer Geburtstagsfeier zum Beginn der Woche, hat der Hort eine spektakuläre Zaubershow auf die Beine gestellt. Einen Nachmittag durfte der Hort auch alleine in der Turnhalle verbringen. Natürlich wurde an den Laternen weitergebastelt und die ersten fertigen Laternen schmücken unsere Bastelecke. Während die Hortkinder Kürbisse geschnitzt haben, wurde mit den Schmetterlingen Halloween-Girlanden  gebastelt, um uns alle in die richtige Stimmung zu bringen. Zum Abschluss der Woche gab es den bekannten Spielzeugtag, sowie eine exklusive Halloween-Party für die Hortgruppe.

Aktuelles aus der Woche..(16.10.23 – 20.10.23)

Aus der Käfergruppe..
Anfang der Woche eröffneten wir das Käferatelier und es wurde gemalt. Konzentration und Merkfähigkeit wurde beim Käfermemory  im Morgenkreis geübt. Auch gerutscht wurde in diesen Tagen in der Gruppe. Bald ist ja St. Martin und wir haben den Rest der Woche mit Laternenbasteln angefangen und Höhlen mit den großen Schaumstoffklötzen gebaut.

Aus der Bienengruppe..
Eine neue Woche hat begonnen und wir starteten direkt mit einer Geburtstagsparty. Happy Birthday Bienenkind. Außerdem fingen wir an unsere Upcycling Laternen zu basteln. Dienstags wurde das trockene Wetter genutzt um auf den Gemeindespielplatz zu gehen. Dort haben wir viele bunte Blätter gesammelt um damit  zu basteln. Am „Superkreistag“ ging es mit dem Thema Herbst weiter. Wir schauten uns gesammelte Blätter an , sprachen darüber was es alles im Herbst gibt und sangen das Lied „der Herbst ist da“. Donnerstags wurden regeln für einen Spaziergang besprochen. Wie verhält man sich an der Straße, darf man laufen? Oder Quatsch machen an der Straße?. Zudem haben wir uns noch über Farben bzw. Herbstfarben unterhalten. Wir versuchten herauszufinden, was alles grün, gelb, blau oder rot ist und welche Farben davon im Herbst zu finden sind. Zum Ende der Woche war wieder der beliebte Spielzeugtag. Hier durfte jedes Kind sein eigenes Spielzeug vorstellen. 

Aus der Schmetterlingsund Hortgruppe..
Die Schmetterlingsgruppe hat die Woche ihre Zeit aufgrund der Herbstferien gemeinsam mit den Kindern aus dem Hort verbracht. Es wurden neue Untersetzer für die Trinkgläser aus Fotos der Kinder gestaltet wovon die Rückseite mit gemalten Werken verziert wurden. In der großen Runde wurde ein Geburtstag gefeiert. 
Die Kinder haben sich Motive für ihre Laternen überlegt und mit den ersten Laternen wurde nun begonnen. 
Bei einem Spaziergang wurden Kastanien gesammelt. Im Anschluss ging es gemeinsam mit den Bienen auf den Spielplatz. In der Turnhalle haben wir einen Bewegungsparcour durchlaufen. Hier wurde geklettert, gerutscht, gesprungen und geschaukelt. Zum Schluss wurde eine Runde Mattenrutschen gespielt. 
Mit Holz wurde gewerkelt. Es entstanden ein Geburtstagskalender, Keilrahmen und verschiedene Skulpturen wie ein Hammerhai oder ein Herz. 

Aktuelles aus der Woche..(09.10.23 – 13.10.23)

Aus der Käfergruppe..
Diese Woche haben wir Käferkinder begonnen ,verschieden hohe Türme zu bauen, um dabei zu lernen was „größer“ , „ kleiner“ und  „ gleich hoch“ bedeutet. Weiter ging es mit unserem Krabbeltunnel und  „ neuen“  Bauklötzen. Am Mittwoch sind alle KiTa -Kinder spazieren gegangen, um die letzten warmen Sonnenstrahlen zu genießen. Mit einer kunterbunten Farbenwelt ( farbige Rhythmiktücher) und einem Tunnelparcours haben wir die Woche beendet. Auch ein Morgenkreis mit dem Thema „Regen und was können wir machen , um nicht naß zu werden“ war dabei.

Aus der Bienengruppe..
Zu Beginn der Woche hielt der Herbst bei uns Einzug. Wir begannen unser Projekt „ der Herbst zieht ein“. Bis zum Ende der Woche gestalteten wir unsere Fenster herbstlich. Im Morgenkreis sangen wir das Lied vom kleinen Igelchen.
Wir nutzten das schöne Wetter aus und gingen gemeinsam mit den Käfer- und Schmetterlingskindern spazieren. Auf dem Rückweg zum Kindergarten sammelten wir fleißig Kastanien. Daraus basteln wir Ketten. 
Am Freitag war unser Spielzeugtag, außerdem bastelten wir bunte Drachen.

Aus der Schmetterlingsgruppe..
Diese Woche haben die Schmetterlinge mit der Bienengruppe Zeit auf dem Gemeindespielplatz verbracht. Gemeinsam mit den Käfern und Bienen fand ein Spaziergang statt, bei dem Kastanien gesammelt wurden. Mit Fingerfarbe wurden Bilder gemalt, Pappkartons zu Häusern konstruiert und bemalt und Lichterhäuser gestaltet. Für die Lichterhäuser wurden die Reste der Wachsmalstifte geschmolzen und somit ein Farbenspiel an den Fenstern gezaubert. Im Spielzeugmorgenkreis haben die Schmetterlinge ihre mitgebrachten Spielzeuge vorstellen können. 

Aktuelles aus der Woche..(04.10.23 – 06.10.23)

Aus der Käfergruppe..
Diese Woche hatte nur 3 Tage . Wir haben ausprobiert und festgestellt ,welche  Gegenstände rollen können und welche nur rutschen. Die Schräge haben wir auch mal steiler und weniger steil gehalten. An einem anderen Tag gab es verschiedene bunte Kugeln, die wir zusammen gezählt  und auch nach Farben sortiert haben. Schließlich wurde in der Gruppe unser neuer Spielzaun aufgebaut. An dem kann man sogar „Stehen“ üben.

Aus der Bienengruppe..
Zum Start der kurzen Woche erwartete uns in der Bienengruppe eine Überraschung. Die Gruppe wurde umgeräumt.
Auf unserem Boden liegt jetzt eine große, dicke Matte. Darauf kann man bauen und turnen.
Ausserdem nutzten wir das schöne Herbstwetter um mit den Schmetterlingen den Gemeindespielplatz unsicher zu machen.

Aus der Schmetterlingsgruppe..
In dieser „kurzen“ Kita-Woche haben die Schmetterlinge ein Geschicklichkeitsspiel gespielt. Hierbei ging es darum, in einer Kleingruppe von vier Kindern, eine an Schnüren befestigte Rolle Klebeband über einen Turm aus unterschiedlich vielen aufeinander gestapelten Holzbausteinen zu führen, bis diese besagte Rolle den Boden berührt. In der Kleingruppe kam es auf die Kommunikation untereinander sowie das Beobachten der Mitspieler an, damit dieses Spiel gelingt. 
Auch wurden die letzten Drachen gestaltet, die nun die Fenster der Gruppe schmücken

Aktuelles aus der Woche..(25.09.23 – 28.09.23)

Aus der Käfergruppe..
Zum Anfang der Woche waren die Käfer viel mit sich selbst beschäftigt. Die Kinder durften sich mit dem beschäftigen, worauf sie gerade Lust hatten. Dies fördert die Selbstständigkeit aber auch die Konzentration und Geduld in manchen Situationen. Außerdem ging es für uns wieder nach draußen auf unsere Terrasse. Dort konnten die Käfer Bobbycar fahren, aber auch dem Bagger beim buddeln zuschauen. Damit wir natürlich sportlich bleiben, ging es für die Käfer in einem Geschicklichkeitsparcours darum das Gleichgewicht zu halten. Sie mussten über Polster drüber laufen oder aber auf kleinen farbigen Flächen Balancieren. 

Aus der Bienengruppe..
In dieser Woche haben wir den Herbst eingeläutet. Wir haben draußen Blätter gesammelt und zum basteln vorbereitet. An unseren Fenstern hängen jetzt bunte Dekoblätter.
Das schöne Wetter haben wir natürlich auch genossen und waren, so oft es ging, auf dem Aussengelände.
Außerdem haben wir in dieser Woche zwei Abschiede gefeiert – wir wünschen alles Gute!

Aus der Schmetterlingsgruppe..
In dieser Woche suchten wir fast täglich das Kita-Außengelände sowie den Gemeindespielplatz auf. Als besonderes Highlight schauten wir uns das neue Feuerwehrauto der Freiwilligen Feuerwehr Wolken an. Wir durften uns in das Feuerwehrau hinein setzen und die verschiedenen Funktionen wie Blaulicht, Martinshorn und die Lautsprecherdurchsage austesten. Des Weiteren verabschiedeten wir Frau Ramona Schneider im Supermorgenkreis.

Aktuelles aus der Woche..(18.09.23 – 22.09.23)

Aus der Käfergruppe..
Das Wochenende ist vorbei und der Montag startete in der Käfergruppe musikalisch. Es wurde zur Musik getanzt und mit  Instrumenten versucht die Melodie nachzumachen. Außerdem haben wir im Morgenkreis versucht verschiedene Tiere nur anhand von deren Geräusche zu erkennen. 
Am nächsten Tag haben wir uns verschiedene Tiere angesehen und benannt. Anschließend haben wir damit unsere Wand in der Gruppe gestaltet.Am Mittwoch war wieder Superkreistag.Dort haben wir den Herbst „gefühlt“. Wir experimentieren mit Blättern und Kastanien. Wie fühlt sich das an, was passiert wenn ich mich drauf stelle. Am Donnerstag haben wir zusammen gemalt und das Hütchenspiel gespielt.Am Freitag tanzten wir gemeinsam ins Wochenende.

Aus der Bienengruppe..
Unsere Woche startete mit einer Geburtstagsfeier. Am Dienstag sangen wir ein Lied über Farben. Mittwoch war Supermorgenkreis mit dem Thema „Herbst“. Donnerstag war wieder eine Geburtstagsfeier. Den Abschluss der Woche macht der Spielzeugtag . 

Aus der Schmetterlingsgruppe..
Die gestalteten Sommermotive aus den letzten Wochen wurden nun von den Fenstern abgenommen und es ist Platz für herbstliche Motive. Die Kinder haben begonnen, Drachen aus Transparentpapier zu falten und sie zu verzieren. 
Im Morgenkreis haben wir „Detektiv“ gespielt. Hierbei verlässt ein Kind als Detektiv den Raum. Währenddessen verändert die Schmetterlingsgruppe unterschiedliche Dinge. Es werden Schuhe getauscht, Plätze gewechselt, Accessoires verliehen oder Kinder verstecken sich. Der Detektiv nimmt die Schmetterlings-Runde genau unter die Lupe und schaut, welche Veränderungen es gibt und benennt sie. Auch haben wir über verschiedene Gefühle gesprochen. Smileys wurden dabei Gefühlen zugeordnet, die Kinder haben persönliche Situationen mit den verschiedenen Gefühlen in Zusammenhang gebracht und es wurde geraten, welche Gefühle durch Gesichtszüge ausgedrückt wurden. 
Zum Weltkindertag hat der Förderverein die Kinder mit einer bespielten Toni-Figur überrascht.
Zum Ende der Woche gab es wieder den beliebten Spielzeugtag. In einem Spielzeug Morgenkreis konnte dann jedes Kind sein mitgebrachtes Spielzeug vorstellen. 

Aktuelles aus der Woche..(11.09.23 – 15.09.23)

Am Montag nutzten wir noch einmal das schöne Wetter um unsere Bobbycar Strecke zu befahren. Am Dienstag starteten wir mit der Gestaltung unseres Geburtstagskalenders. Der Mittwoch stand ganz im Zeichen des Superkreistages. Wir Käfer machten Fingerspiele, sangen das Lied vom kleinen, grünen Frosch und tanzten dazu. Das vertieften wir am folgenden Tag. Zum Wochenabschluss sammelten wir draußen fleißig Blätter und ließen noch einmal die Reifen der Bobbycars glühen. Außerdem schauten wir uns das Bilderbuch „ Hase und Maus suchen ein Haus“ an.

Aus der Bienengruppe..
Diese Woche startete wieder mit Sonnenschein. Nach einem Erzählmorgenkreis nutzen wir unser Aussengelände um im Sand zu spielen, zu rutschen und die Schmetterlinge zu treffen. Am Dienstag überlegten wir zusammen im Morgenkreis welche Dinge wir kennen die rot, gelb, grün oder blau sind. 
Unser Supermorgenkreis steht unter dem Thema „Vögel“. Die Miniclubber wurden in zwei Gruppen aufgeteilt. Die Kleineren hörten ein Bilderbuch indem eine kleine Eule Sehnsucht nach ihrer Mama hat. Der andere Teil der Miniclubber machte Musik. 
Im Laufe der Woche wurde der Geburtstagskalender gestaltet und in den Morgenkreisen war das Thema „Farben“. 
Die Sonne wurde genutzt um Zeit im Freien zu verbringen. 
Freitag war Spielzeugtag!

Aus der Schmetterlingsgruppe..
Mit einem Spaziergang sind wir in die neue Woche gestartet. Die Kinder haben entschieden, wohin uns der Weg führt. Unser Weg hat uns über die Feldwege und durch Wolken geführt. Wir haben Naturmaterialien gesammelt und die Kinder haben uns gezeigt, wo sie wohnen. 
In dieser Woche haben wir einen Geburtstag gefeiert, haben gesungen und gute Wünsche übergeben.
Mit den Bienen waren wir auf dem Außengelände. 
Bei dem Experiment „Was schwimmt und was sinkt?“ haben die Kinder Vermutungen zu unterschiedlichen Alltagsmaterialien aufgestellt und im Anschluss wurden diese dann in eine Kiste mit Wasser gelegt um zu schauen, ob die Theorie stimmt. 

Aktuelles aus der Woche..(04.09.23 – 08.09.23)

Aus der Käfergruppe..
Die Ferien sind vorbei und für die neue Käfergruppe ging es direkt richtig los, denn wir begrüßten drei neue Käferkinder. Herzlich willkommen. Durch eine komplett neue Käfergruppe, mussten sich die Kinder erst einmal einen Überblick über den neuen Raum verschaffen. Allerdings geschah dies relativ schnell und die neuen Spielmaterialien wurden sofort genutzt. Das neue Podest, die großen Schaumstoffbausteine und die neuen Trip-traps zum frühstücken wurden genauestens untersucht. Dienstags wurde mit den neuen Bausteinen Türme oder Häuser aber auch Tunnel zum  durch kriechen gebaut. Mittwochs wurde im neuen Superkreistag der Tanz für das Dorffest geübt. Donnerstags und freitags wurde eine Bobbycar Straße auf der Terrasse mit Kreide gemalt und es konnten alle Käfer mit eine, Bobbycar fahren. Außerdem wurde der Boden der Terrasse ,ist Kreide verschönert. 

Aus der Bienengruppe..
Nach 3 Wochen Sommerferien startete nun wieder der Kita-Alltag, allerdings in der neuen Kita. Am Montag schauten wir uns erst einmal alles in Ruhe an, sprachen im Morgenkreis über alles neue, was so in den Ferien passiert ist und was die Kinder erlebt hatten. Ab Dienstag übten wir in den Morgenkreisen den Tanz für das Dorffest am Samstag. Im Super-Morgenkreis am Mittwoch trafen wir uns mit allen Kindern aus allen Gruppen auf dem Aussengelände zum Tanzen. Dienstags und mittwochs feierten wir noch den dritten und vierten Geburtstag von zwei unserer Bienenkindern, happy Birthday. Unser Spielzeugtag am Freitag kam wie immer gut an. Die ersten Bienenkinder bastelten bereits ihren Ballon für unseren Geburtstagskalender. 

Aus der Schmetterlingsgruppe..
In dieser Woche durfte jedes Kind von seinen Urlaubs- bzw Ferienerlebnissen berichten. Im Anschluss haben wir über die neue Gruppenkonstellation gesprochen. Wer kam aus der Bienengruppe, wer besucht nun die 1. Klasse und ist nicht mehr bei uns und wie viele Kinder sind wir eigentlich aktuell in der Schmetterlingsgruppe? Auch haben wir darüber gesprochen, welche Kinder jetzt Maxiclubber sind und welche nun Schulclubber sind. 
Mit den Bienen und Käfern haben wir die Zeit am Vormittag draußen verbracht und haben neue Fotos für die Trinkstation gemacht. 
Die Schmetterlinge haben sich in dieser Woche aktiv mit Zahlen und Mengen beschäftigt. Die Zahlen wurden vorerst in die korrekte Reihenfolge gelegt. Dann wurden Zahlen Gegenständen zugeordnet, die in der jeweiligen Anzahl vorhanden waren. 
Gegen Ende der Woche gab es eine Geburtstagsfeier. Die Schmetterlinge haben dem Geburtstagskind liebe Wünsche mit auf den Weg gegeben, haben gesungen und in verschiedenen „Sprachen“ gezählt. Am Freitag gab es unseren wöchentlichen Spielzeugtag, an dem jedes Kind seine mitgebrachten Spielsachen vor der Gruppe vorstellen darf. Die Kinder erzählen hier, was sie mitgebracht haben und was das Spielzeug genau kann und wie es genutzt wird.